Warlich Druck RheinAhr GmbH

1856: Gründung einer Buckdruckerei und Herausgabe der ersten Zeitung im Kreis Ahrweiler

Stammhaus von 1856[Bild: Warlich Druck RheinAhr GmbH]

Die Unternehmensgeschichte der Warlich Gruppe reicht bis ins Jahr 1856 zurück. Hervorgegangen ist die Warlich Mediengruppe aus dem Stammhaus in Ahrweiler. Reinhard Warlich hat die Druckerei von 1948 bis 1990 als Familienunternehmen geführt und an seine drei Söhne weitergegeben. Heutige Geschäftsführer sind die drei Brüder: Offsetdruckermeister Martin Warlich (Ahrweiler), Schriftsetzermeister Georg Warlich (Köln) und Diplom-Ingenieur Stefan Warlich (Meckenheim).

Martin Warlich[Bild: Warlich Druck RheinAhr GmbH]

Die drei Unternehmen präsentieren sich unter dem Namen „Warlich Mediengruppe“ als ein starkes Netzwerk auf technisch höchstem Niveau. Wenn es darum geht, neue Technologien einzuführen, ist die Mediengruppe – ganz im Sinne von Reinhard Warlich – eine der Ersten. Kontinuierliches Colour-Management, die frequenzmodulierte Rastertechno- logie „Sublima“ oder das datenbankgestützte Publizieren sind hierfür nur drei Beispiele.

Unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ verbindet die Warlich Mediengruppe die Erfahrung aus einer über 150-jährigen Tradition mit modernster Drucktechnik und dem Know-how von rund 80 hochqualifizierten Mitarbeitern. Mit drei Druck- und Medienhäusern an den Standorten Ahrweiler, Köln und Meckenheim zählt die Warlich Gruppe heute zu den großen Druckhäusern der Region.

Warlich Druck RheinAhr GmbH