Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Mainzer Wissenschaftsmarkt 2011[Bild: Ann Kristin Pfeifer/IGL]

Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. widmet sich der Erforschung der Geschichte des heutigen Bundeslandes Rheinland-Pfalz und der mit ihm historisch verbundenen angrenzenden Gebiete.

Das IGL besteht aus zwei Abteilungen: der "Landes- und Verfassungsgeschichte" sowie der "Landeskundlichen Sprach- und Volksforschung“. Auf der Grundlage eines interdisziplinären Ansatzes werden hier zahlreiche Forschungsprojekte zu allen Epochen und unterschiedlichen Themen bearbeitet. So steht seit 2012 beispielsweise auch die Wirtschaftsgeschichte im Fokus. Neben der historischen Grundlagenforschung zählt die Vermittlung von Forschungsergebnissen an ein breites Publikum zu den Hauptaufgaben des Vereins. Das IGL ist daher ist stets auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, um das gesammelte Wissen zu bündeln und bereitzustellen. Diesem Zweck dienen neben verschiedenen Internetportalen diverse Publikationsreihen und zahlreiche Veranstaltungen wie Kolloquien, Vortragsreihen und Exkursionen.

Weitergehende Informationen zum Institut, seinen Forschungsprojekten, Online-Angeboten und Publikationen erhalten Sie online unter www.igl.uni-mainz.de.

Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.