Biffar GmbH & Co. KG

1960: Gründung in Edenkoben

Biffar-Tür[Bild: Biffar GmbH & Co. KG]

Wegweisend für die qualitative Entwicklung unserer Haustür war zweifellos Gründer Oskar D. Biffar, der 1960 in Edenkoben den "Pfalzladenbau" erwarb. Dieser Betrieb mit damals 30 Mitarbeitern eröffnete ihm die Möglichkeit, Bauelemente herzustellen und gleichzeitig sein technisches Verständnis zu erweitern. Bis in die frühesten Anfänge hat er die Tür, ihre Bedeutung und ihre Möglichkeiten erforscht. Das immense Tür-Wissen, das Oskar D. Biffar aus der Geschichte gesammelt hat, schlägt sich bis heute in der Entwicklung der Haustüren nieder.

In unserer eigenen Manufaktur fertigen wir aus hochwertigen Materialien und traditionsreichem Können eine Tür, die unverwechselbar, formschön und voller Charakter ist. Dabei gehen jede einzelne Tür, jedes Fenster und Vordach durch unsere Hände und damit durch hochmoderne und sorgfältige Produktionsanlagen. So verbinden wir das Beste aus beiden Welten: höchste technische Qualität und einzigartige Verarbeitung.

Biffar-Tür[Bild: Biffar GmbH & Co. KG]

Auch in schwierigeren Zeiten oblag Besitz und Leitung des Betriebs der Familie. So ist es uns in über 50 Jahren gelungen, aus einem kleinen Familienunternehmen eine große Marke zu formen. Dies geschah und geschieht noch immer mit Leidenschaft und Engagement - kurz: mit ganzem Herzen.

So achtet das mittelständische Familienunternehmen Biffar mit seinen 188 Mitarbeitern auf solide Handwerkskunst, kompromisslose Qualität, vereint mit dem Anspruch auf technischen Fortschritt. Dieses Augenmerk hat die Marke Biffar geprägt.

Biffar GmbH & Co. KG