Weingut Jens Christmann

spätestens im 19. Jahrhundert: Gründung in Kindenheim

Hof des Weinguts Christmann 1954, ab 1980 und nach dem Umbau 2007[Bild: Weingut Jens Christmann]

Das Weingut Jens Christmann wird nun in fünfter Generation betrieben. Ursprünglich handelte es sich hier um einen Gemischtbetrieb mit Weinbau, Obstbau, Ackerbau und Vieh. Als Richard Christmann (Jens' Vater) den Hof von seinem Vater Herbert Christmann übernahm, stellte er den Obstbau und die Nutztierhaltung ein. In den 1990er Jahren stellte er dann vollständig auf Weinbau um. Die landwirtschaftlich genutzte Scheune wurde abgerissen und an ihrer Stelle eine Weinlagerhalle gebaut. Außerdem wurden moderne Geräte für die Weinherstellung, wie ein Traubenvollernter und Maischegärtanks, angeschafft.

Derzeit werden 9 ha Rebfläche bewirtschaftet. Mit den heutigen Einsatzmöglichkeiten von Maschinen ist dies im familiären Kreis möglich.

Weingut Jens Christmann