Westerwälder Blumentopf-Fabrik SPANG GmbH & Co. KG

1912: Gründung in Baumbach, Westerwald

Luftbild von SPANG in Ransbach-Baumbach[Bild: SPANG GmbH & Co. KG]

Wilhelm Spang (1876 bis 1952) Sohn eines Tonpfeifenmachers, gründete das Unternehmen als Kleinbetrieb im Erdgeschoss seines Wohnhauses. Anfänglich produzierte er verschiedene Steinzeugprodukte (Krüge, Salbenkruken, Filterkörper für chemische Fabriken, Tonpfeifen). 1925 erweiterte er sein Haus und gewann weitere Produktionsräume.

Zwischen 1912 und 1925 wurden sieben Kinder geboren (4 Söhne, 3 Töchter); der älteste Sohn Engelbert (1912-1987), begeistert für Blumentöpfe, war ab 1930 in der Unternehmensleitung tätig. Bruder Willi (*1918) arbeitete als Praktiker nach Kriegsende im Unternehmen mit.

Ab 1926 produzierte man erste rot brennende Tontöpfe. 1927 Entwicklung und Patentierung von salzglasierten Isoliersteinen aus Steinzeug für Hauswände. 1926-1928 Boomjahre für Kakteen- und „Ringeltöpfe“. Zwischen 1926 bis 1932 zusätzliche Produktion von Butterkühlern und Verdunstern in großer Menge. Verschiedene Patente. Mit Kriegsbeginn 1939 ausschließliche Herstellung von Füllkörpern.

Im Rahmen der Möglichkeiten wurde alle Technik schrittweise modernisiert. Nach 1945 konzentrierte man die Produktion auf rote Tonwaren.

Der zunächst regionale Vertrieb weitete sich ab den 1950er Jahren auf ganz Westdeutschland, später auf Europa aus. Heute exportiert Spang in fast alle Kontinente.

Durch die Mitarbeit des Ingenieurs Hans Joachim Duvinage ab 1965 fand eine Modernisierung in allen Bereichen statt. Ein neuer Pressentyp ermöglichte die Massenproduktion bei hoher Qualität. Trocknung und Brenntechnik wurden aktualisiert. 1968 Bau und Inbetriebnahme von einem neuen Werk. 1975 Umbau des Stammbetriebes und Neubau eines Bürogebäudes. 1993 Bau und Inbetriebnahme eines 3. Werkes.

Nach dem Tod Engelbert Spangs im Jahr 1987 übernahm Sohn Stefan Spang 1988 die Geschäftsleitung; ab 2013 wird die 4. Generation mit Sohn Jan Philipp tätig sein.

Die Aktualisierung bei technischen Entwicklungen und Materialien wird fortgesetzt. Spang ist einer der größten Topfproduzenten weltweit und als einziger in der Lage, mit fünf Materialien gleichzeitig Indoor- und Outdoor-Produkte herzustellen.

Westerwälder Blumentopf-Fabrik SPANG GmbH & Co. KG