Unternehmen S

Saar-Mosel-Winzersekt GmbH

Eine Vielzahl von Preisen erhielt das Unternehmen, 1983 aus einem Zusammenschluss von 32 Winzern von Saar und Mosel gegründet, für seine Sekterzeugnisse.

SCHAEFER KALK GmbH & Co KG

SCHAEFER KALK ist ein seit fünf Generationen geführtes Familienunternehmen und stellt unter anderem gebrannte und ungebrannte Kalkprodukte her.

Schneider & Co.

Die Schneider & Co. wurde 1927 für hochwertige und innovative Drahtwaren und Verschlusssysteme für die Wein- und Sektbranche gegründet. Das Unternehmen erweiterte seine Produktpalette, sodass es heute auch Lösungen im Bereich Kunststoffspritzguss und Formbau anbietet.

SCHOTT AG

Der internationale Technologiekonzern SCHOTT ist seit 1952 in Mainz angesiedelt. Das Unternehmen war 1884 von Otto Schott, Ernst Abbe, Carl und Roderich Zeiss in Jena gegründet worden.

Schott Music Group

Mit seinen Notenausgaben für Klavier- und Kammermusik traf Klarinettist und Kupferstecher Bernhard Schott den Geschmack kulturinteressierter Mainzer Bürger. Seit Verlagsgründung 1770 hat sich Schott Music bis heute zu einem weltweit führenden Musik- und Medienverlag entwickelt.

Schuhfabrik J. Cornelius

1806 gründete der Schuhmacher Joseph Cornelius die Firma „Jos. Cornelius und Sohn“, die mit ihren Sportschuhmodellen große Bekanntheit erlangte. Bis zur Schließung 1932 war das Unternehmen einer der größten Betriebe der Stadt und beschäftigte zeitweise über 400 MitarbeiterInnen.

Schuhfabrik Kopp

1857 gründete der Mannheimer Kaufmann Hermann Schmidt mit einem Pariser Exporteur eine Schuhfabrik in Pirmasens. 1879 übernahm Ludwig Kopp, ein ehemaliger Mitarbeiter der Firma, schließlich das Unternehmen. 1979 musste die Schuhfabrik die Produktion einstellen.

Schuhfabrik Seibel

1886 gründeten Anton und Carl August Seibel eine Schuhfabrik im pfälzischen Hauenstein. Das Unternehmen expandierte in den 1950er Jahren und eröffnete Fabriken in den umliegenden Gemeinden. 1979 wurde das Unternehmen aufgeteilt. Die Josef Seibel Gruppe existiert noch heute und beschäftigt rund 3.500 Menschen weltweit.

Schulz Speyer Bibliothekstechnik AG

Das Unternehmen wurde im Jahre 1955 von Hans R. Schulz gegründet. Seit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft im Jahre 2002 trägt es den Namen Schulz Speyer Bibliothekstechnik AG.

Schwartz-Storchen AG

1914 übernahm die Schwartz'sche Brauerei den Konkurrenten Storchen. 1921 folgte die Fusion mit der Sonnenbrauerei. Die Schwartz-Storchen AG war die größte Brauerei in Speyer.

SIMONA AG

1857 als Unternehmen der Lederverarbeitung gegründet, erlangte die Carl Simon Söhne zu Beginn des 20. Jahrhunderts internationale Bedeutung. Die beiden Weltkriege führten zum Zusammenbruch der Lederindustrie und SIMONA in eine ernste Krise. Neue Geschäftsfelder wurden gesucht und mit der Kunststoffproduktion gefunden. Seitdem ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen.

Speyer & Grund GmbH & Co. KG

Den Ursprung der 1863 gegründeten Speyer & Grund GmbH & Co. KG bildete ein Handelsunternehmen für Naturfarbstoffe. 1877 begann mit dem Vertrieb von Essig-Essenzen und die Erfolgsgeschichte des seit 2004 in Mainz ansässigen Unternehmens.

Steuler-Gruppe

Mit der Entwicklung des weltweit ersten säurebeständigen Kittes (Kaliwasserglaskitt) ebnete Georg Steuler 1908 den Weg für den Bau großtechnischer Chemieanlagen. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Industrieller Korrosionsschutz, Anlagenbau/Umwelttechnik und Schwimmbadbau.

STRASSBURGER FILTER

Seit 1919 bietet Strassburger Filter maßgeschneiderte Filtrationslösungen für die verschiedensten Branchen an. Das Unternehmen wird heute in der 4. Generation durch die Urenkelin des Firmengründers Julia Schnitzler als geschäftsführende Gesellschafterin vertreten.